Projekte und Praktika

Bachelorpraktikum "Implementierung numerischer Algorithmen"

Für die Studiengänge Angewandte Informatik (Bachelor), Informatik (Bachelor) und den Lehramtsstudiengang Informatik (Staatsexamen) wird regelmäßig im Wintersemester ein Bachelorpraktikum (INF 105) angeboten.

Numerische Algorithmen gehören zu den bedeutendsten Anwendungsfeldern für Parallelität. Insbesondere bilden sie die Grundlage für komplexe Simulationen die auf Supercomputern berechnet werden.

Im Rahmen des Bachelorpraktikums werden im 14-tägigen Rhythmus abgeschlossene Aufgabenstellungen bearbeitet und bewertet, in denen ausgewählte numerische Algorithmen (z.B. zur Lösung linearer Gleichungssysteme) implementiert, optimiert und untersucht werden.

Als Programmiersprache kommt hauptsächlich C zum Einsatz, als Betriebssystem Linux. Besonderer Wert wird auf die Optimierung der Laufzeit unter Ausnutzung der Speicherhierarchie (Caches) gelegt. Behandelt werden auch Aspekte der Parallelisierung für gemeinsamen und verteilten Speicher.

Das Bachelorpraktikum kann als Vorbereitung auf weiterführende Arbeiten an unserem Lehrstuhl (z.B. Bachelorprojekt, Bachelorarbeit) dienen.

Bachelorprojekt "Entwicklung numerischer Softwaresysteme"

Ab dem Jahr 2020 wird voraussichtlich regelmäßig im Sommersemester für die Studiengänge Angewandte Informatik (Bachelor) und Informatik (Bachelor) ein Bachelorprojekt (INF 106) angeboten.

Hierbei soll im Team eine umfangreiche Projektaufgabe gelöst werden, die darin besteht, ein vorab festgelegtes numerisches Softwaressystem zu entwickeln. Im Einzelnen sind von den Teilnehmern zu realisieren: die Strukturierung des Problems, die Definition einer Lösung, die Organisation der Umsetzung in Teilprojekten, der Test der Implementierung und die Präsentation und Abnahme der Lösung.

Ein Team soll idealerweise zwischen 6 und 12 Mitgliedern haben.

Das Bachelorprojekt kann als Vorbereitung auf weiterführende Arbeiten an unserem Lehrstuhl (z.B. Bachelorarbeit, Masterprojekt) dienen.

Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmer durch Besuch der Vorlesung "Parallele und verteilte Systeme I" oder des Bachelorpraktikums "Implementierung numerischer Algorithmen" bereits ein solides Fundament an Programmier- und Linuxkenntnissen aufgebaut haben und insbesondere auch bereits Einblicke in die Herausforderungen der Entwicklung paralleler Programmme gewinnen konnten.

Masterprojekte und -praktika "Parallele und verteilte Systeme"

Masterpraktika im Studiengang Angewandte Informatik (Master) (INF 303) sowie kleine und große Masterprojekte im Studiengang Computer Science (Master) (INF 351 und INF 352) aus dem Themenfeld "Parallele und verteilte Systeme" werden regelmäßig vom Lehrstuhl angeboten, ab dem Jahr 2020 jedoch voraussichtlich nur noch im Winter.

In den Praktika und Projekten wird jeweils eine Aufgabenstellung bearbeitet, die sich an den aktuellen Forschungsthemen des Lehrstuhls orientiert. Projekte beinhalten zusätzlich zum praktischen Teil auch einen theoretischen Teil (Seminar). Dabei wird den Studierenden eine intensive und individuelle Betreuung angeboten. Das gewählte Praktikum oder Projekt kann unmittelbar auf die Masterarbeit vorbereiten und damit einen nahtlosen Übergang in die dritte Studienphase ermöglichen.

Themenvorschläge werden jeweils zum Semesterbeginn in der Vorbesprechung bekanntgegeben.

Es ist wünschenswert, dass Themenstellungen in Gruppen von mehreren Teilnehmern bearbeitet werden, um Kompetenzen bei der Softwareentwicklung im Team zu erwerben.

Universität Bayreuth -